Austro Control Wetter: Das Informationsangebot rund um das Flugwetter der Österreichischen Gesellschaft für Zivilluftfahrt Austro Control wird aktualisiert und zieht morgen um…

Ab dem 1. Juni erhält der bisherige Wetterdienst der Austro Control www.flug-wetter.at einen neuen Auftritt und wird übergeführt in www.austrocontrol.at/flugwetter. Das neue Austro Control Wetter punktet hierbei mit einem modernen Layout sowie einer verbesserten Benutzerführung.

Weiterhin sind die Seiten responsive und daher für die Nutzung auf mobilen Endgeräten wie Mobiltelefon oder Tablets optimiert. Zusätzlich bietet Austro Control Wetter mit dem neuen Flugwetter-Bereich eine Reihe von Neuerungen und Erweiterungen an…

Neu auf dem Austro Control Wetter:

– Radarbild und ALDIS Blitzkarte

Die Radarbild und ALDIS Blitzkarte wird in der neuen Austro Control Wetter Version verbessert und in einer präziseren Auflösung dargestellt. Man kann die Radarbilder außerdem animiert wahlweise zwischen den letzten 30 Minuten und einer Stunde darstellen.

– RGB Satellitenbilder

Ebenfalls neu im Austro Control Wetter ist die Darstellung von RGB Satellitenbildern. Damit ist es nun möglich zwischen hohe und tiefer Bewölkung oder tiefe Bewölkung und Schneebedeckung, etc. zu unterscheiden.

– Radiosondendaten

Radiosondendaten für die Flugsportarten Motorflug, Thermikflug und Ballonflug sind ebenfalls einsehbar, diese werden täglich ein- bis zweimal in Vertikalprofilen gemessen.

– Wetterlage

Von der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) zur Verfügung gestellt, zeigt die Wetterlage das Satellitenbild mit kombinierter Bodendruck- und Frontenanalyse.

– Meteogramme

Den direkten Modell-Output an den Gitterpunkten der 6 Flughäfen Österreichs zeigt das neue Meteogramm.

Bisherige Nutzer des Austro Control Wetters werden über den bekannten Link www.flug-wetter.at weitergeleitet auf das neue Wetterangebot. Mit den aktuellen Zugangsdaten einfach auf www.austrocontrol.at/flugwetter/ einloggen und nach dem ersten Login ein neues Passwort vergeben.

Wer das Austro Control Wetter nutzen möchten und noch keinen Zugang hat kann auf gleicher Seite einen Zugang beantragen. Für die Registrierung werden die Daten der aktuell gültigen Fluglizenz benötigt. Die Anmeldung ist kostenlos!