JP Chandelier´s Video Flying Lights

Der Gleitschirm-Kreativkünstler Jean-Baptiste Chandelier (ver)zaubert wieder! In dem vom Outdoor-Ausrüster Petzl produzierten Kurzvideo Flying Lights gelingt es Jean-Baptiste Chandelier einmal mehr, den Zuschauer mit magischen Bildern und eindrucksvollen Flugeinlagen in seinen Bann zu ziehen.

Entgegen JP´s bisherigen spektakulären Gleitschirm-Blockbustern ist Flying Lights ein reinrassiger Werbespot – ein kurzer noch dazu – mit einer versteckt mutigen Werbebotschaft… „kauf dir eine Stirnlampe von Petzl und du kannst mit dem Scheinwerfer am Kopf selbst auf d´Nacht noch Gleitschirm fliegen…“. 😉

„Das Konzept von Flying Lights ist, mit Licht zu spielen um zu tun, was vorher nicht möglich war, und gleichzeitig eine magische Kulisse zu schaffen!“ Jean-Baptiste Chandelier

Sieht man Flying Lights erscheint einem Sinn und Zweck des Vortrags jedoch als nebensächlich! Die Idee ist kreativ und die Umsetzung hochprofessionell! JP ist am Fliegen, die illuminierte Landschaft erscheint magisch und die bewegten Bilder verzaubern – Werbespot hin- oder her, das Video ist cool gemacht und lohnt daher das Ansehen!!!

Gedreht wurde für den Kurzfilm 3 Tage lang am Lac du Pontet in den französischen Alpen. Die Kulisse rund um den See wurde mit LED-Lampen und beleuchteten Heliumballons illuminiert. Das Beleuchtungs-Set verwandelte die dunkle Filmkulisse rund um den Bergsee in eine zauberhafte Märchenwelt.

Das Team um JP spielt in Flying Lights geschickt mit den Gegensätzen: Wasser zu Luft – Licht zu Dunkelheit… eine gelungene Vorstellung, wenngleich leider auch eine sehr Kurze!

Rückblick von Jean-Baptist Chandelier auf die Dreharbeiten:

Mir gefiel die Idee, die dreidimensionale Atmosphäre beim Gleitschirmfliegen mithilfe von Leuchtballons darzustellen. Der schwebende Effekt erinnert an das Element Wind und wie ein großes Kind verspürte ich das Bedürfnis, mit dieser Bewegung zu spielen. Es war auch eine fantastische Möglichkeit, die Berg- und Seekulisse durch Spiel mit dem Licht wie in einer verzauberten Welt zu gestalten. (Quelle: www.petzl.com)

Ebenso interessant wie Jean-Baptiste Chandelier´s Flying Lights aber noch eine Portion witziger ist das „making-of“, und zu diesem geht es hier lang…

—————