Der GIN Gliders Bolero 6, GIN schulungstauglicher Einsteiger A-Schirm hat die Musterprüfung des DHV in den Größen XXS, XS, S, M und XL erfolgreich abgeschlossen.

Laut Herstellerangabe ist der Gin Gliders Bolero seit der Einführung im Jahr 1999 eine verlässliche Grundlage für Tausende von Piloten, um Gleitschirmfliegen zu lernen – von den ersten Schritten am Übungshang bis zum unbeschwerten Gleiten unter den Wolken.

Der Gin Gliders Bolero 6 eignet sich hervorragend für die Schulung und ist für alle Piloten, die entspannt und sicher fliegen möchten, die erste Wahl. Der Schirm bietet genau die richtige Mischung aus Funktionalität und Feedback, die es dem Piloten ermöglicht, das Fliegen auf einfache und intuitive Weise auszuüben und progressiv weiter zu entwickeln.

2nd generation EPT for improved take-off behaviour

Die zweite Entwicklungsstufe des EPT (Equalized Pressure Technology) Systems, einer numerischen Methode für die Berechnung der optimalen Parameter für ein bestimmtes Profil, verleiht dem Bolero 6 außergewöhnliche Flugeigenschaften. EPT bewirkt eine Summe an Verbesserungen, die speziell für Piloten interessant sind, die einfach und unbeschwert Fliegen möchten: lange und progressive Bremswege, eine sehr niedrige Minimalgeschwindigkeit in Verbindung mit einem markanten Stallpunkt und eine extrem hohe Kappenstabilität.

Darüber hinaus verfügt der Bolero 6 über weitere Optimierungen im Vergleich zu seinem Vorgänger. Einfaches, kontinuierliches Startverhalten, reduzierte Dynamik bei einseitigen Einklappern und in der Steilspirale und ein optimiertes Handling zeichnen den neuen „All-Access“ Schirm von Gin Gliders aus.

Der Gin GLiders Bolero 6 hat 3 Tragegurte mit je 3 Stammleinen auf beiden Seiten. Neben der offensichtlichen Reduzierung des Widerstandes durch weniger Leinenmeter und Tragegurte, fällt es auch leichter die Leinen bei der Startvorbereitung zu identifizieren und zu sortieren.

Ein sehr ausgewogener Gleitschirm

Das Handling des Bolero 5 trifft genau die richtige Balance, die man braucht um die instinktiven Fähigkeiten eines guten Piloten optimal zu entwickeln. Die Bremsen sind präzise und doch fehlerverzeihend. Das Fliegen von Kurven ist spielerisch mit perfektem Feedback, sehr koordiniert und komfortabel. Der Flügel gibt klares und gut verständliches Feedback, das die Strömungen der Luft sehr gut verstehen lässt. Geringere Bewegungen der Kappe geben dem Piloten Vertrauen und lassen ihn Fortschritte beim Fliegen in bewegterer Luft erziehlen.  All dies bedeutet in der Summe: Mehr Freude beim Fliegen!

Technische Daten GIN Gliders Bolero 6

 GRÖSSEXXSXSSMLXL
 AUSGELEGT FLÄCHE22.32m224.22m226.36m228.60m230.93m234.10m2
 SPANNWEITE10.35m10.78m11.25m11.72m12.19m12.79m
 STRECKUNG4.804.804.804.804.804.80
 PROJIZIERT FLÄCHE19.37m221.02m222.88m224.82m226.85m229.60m2
 SPANNWEITE8.34m8.69m9.07m9.45m9.82m10.31m
 STRECKUNG3.593.593.593.593.593.59
 FLÄCHENTIEFE MITTE 2.68m2.79m2.91m3.04m3.16m3.31m
 ANZAHL ZELLEN363636363636
 GEWICHT4.2kg4.45kg4.7kg5.0kg5.25kg5.7kg
 ZULÄSSIGES STARTGEWICHT55~80kg65~90kg75~100kg85~110kg95~120kg105~135kg
 EN / LTFAAAAAA

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

——————————-

 

Produktinformation auf der Hersteller-Website

 

Betriebshandbuch des GIN Gliders Bolero 6

Bild und Textquelle: GIN Gliders