Gopro Antisnag Mount zum selbst drucken

Bissel geärgert habe ich mich schon … da tüftelt man Wochen-, Monate-, nein(!) Jahrzehnte lang an einer pfiffigen Idee um den Gleitschirmsport sicherer zu machen, investiert in 3D-Drucker um Prototypen zu entwerfen und auszutesten, steht dann endlich… ENDLICH nach Äonen von Vorbereitungsjahren so kurz, so ganz ganz dicht vor der Zielgeraden (ich konnte das Wort „Ziel“ am Ende des Horizonts zumindest schon mal lesen) und dann… ja und dann ?! war jemand anderes eben schneller! 🙂 Selber schuld!!!

Um was geht bzw. ging es?

Fliege ich mit der GoPro am Helm fliegt auch immer ein leichtes Gefühl der Unsicherheit bzw. der Unvernunft mit. Der Kamera-Kasten am Kopf ist zusätzliches Risiko… kassiert man im Flug einen üblen Klapper oder Totalzerstörer, so kann es gut sein, dass eine oder mehrere Leinen an dem kleinen Kamerakasten hängen bleiben. Mir ist das zum Glück bisher nur am Boden beim Groundhandeln passiert… dennoch ist es passiert, ergo… zusätzliches Risiko!!

Gopro Antisnag Mount

Gopro Antisnag Mount von Arnoud Duplessier

 

Problem erkannt, und bald gebannt… dachte ich mir,… aber wie schon beschrieben war da ein schlauer Tüftler eben schneller. Bereits zum Jahresanfang hat Arnaud Duplessier auf der 3D-Drucker Plattform Thingiverse seine GoPro Antisnag Problemlösung still und heimlich der Öffentlichkeit präsentiert – und kaum einer hat es bemerkt.

Das von ihm entworfene 3D-Model ist simpel und dennoch wirkungsvoll genug um einem Leinenfiasko vorzubeugen! Ein einfacher Rundumschutz um den Fuß der Kamera verhindert den ungewollten Leinenfraß – simplify your Life… 🙂 so einfach kann´s gehen!!! Und anstatt das Teil zu vermarkten stellt er seinen Entwurf samt Quelldateien der Öffentlichkeit für lau zur Verfügung. Unter Creative Common Lizenz kann jeder der es möchte das 3D-Model downloaden, ausdrucken und nutzen. Respekt – und Dankeschön!!!

Findige Russen haben mittlerweile nachgezogen und bieten ein eigenes aber durchaus ähnliches GoPro Antisnag Model als Kaufversion an. Etwa Abgekupfert? Gerne würde ich den Link zu dem Angebot posten, aber… 30$ für a Stückerl Plastik?? … ich hätte vielleicht maximal 15 genommen ^^ … eben Pech gehabt! 🙂

Gibt also keine Werbung für den russischen Plastikshop… pushen wir lieber die Creative Commons Idee des Erfinders Arnaud Duplessier. Sein Model gibt es derzeit zwar nur für die 3er GoPro, aber Ich habe ihn aber bereits kontaktiert und hoffe dass er die aktuellen GoPro-Modelle noch nachliefert…

Hier geht es zum Gopro Antisnag zum selbst drucken >>>Klick mich

——————

Update: Das Gehäuse wurde womöglich für die GoPro 3 plus designed, danke an Wolfgang für diesen Hinweis.