Gradient Nevada 2 Test

Gradient Nevada 2 Test by Ziad Bassil: Der Nevada 2 ist der neue High End B-Gleitschirm von Gradient. 2 Leinen pro Seite und drei Leinenreihen mit einer ähnlichen Konfiguration wie der Aspen 4.

Ich flog ihn in Größe S von 85 bis 90 kg in unterschiedlichen Bedingungen von schwach bis stark.
Für einen High B ist der Start mit dem Nevada einfach.
Nach einigen Flügen fand ich, dass das Idealgewicht bei normalen Bedingungen bei ca. 88 brutto liegt.

Die Rollbewegungen sind beim Gradient Nevada 2 S bei turbulenten Konditionen etwas ausgeprägter als beim Rush 4.
In starken, turbulenten Kernen kann ein erfahrener B-Pilot ihn einfach handhaben. Die Bremsreaktion wurde gegenüber seinem Vorgänger Nevada 1 verbessert und ist jetzt relativ schnell und geschmeidig. Ein sanfter Druck (wie der Rush 4) und eine schöne Agilität beim Drehen.
Vor dem Einfliegen in die Thermik ohne Bremsen verlangsamt der Nevada S 90 kg ein wenig, hat einen leichten Rückwärts-Pitch und steigt dann schnell auf.
Das Steigen in schwacher Thermik ist sehr gut, auch voll beladen, vergleichbar mit dem BGD Base.
Der Aufstieg bei Trimmgeschwindigkeit und beschleunigt ist ziemlich gut für einen High B! Hier zählt er zu den Top 5 in Sachen Gleiteffizienz! Die großen Ohren sind stabil und eine gute Abstiegsmöglichkeit.

Fazit: Der Gradient Nevada 2 S hat alles, was ein wettbewerbsfähiger, angenehm zu fliegender High B-Gleitschirm braucht. In turbulenten Bedingungen benötigt er einen aktiveren Einsatz des Piloten. Insbesondere das beschleunigte Gleiten ist für diese Kategorie sehr gut.

Grüße,
Ziad

——————————

Schirmtest und Freigabe durch Ziad Bassil (www.DustoftheUniverse.com)

Vielen Dank Ziad für deine Unterstützung!!!

Galeriebilder by GRADIENT (entnommen aus dem Produktvideo)

__________

Offizielles Produktvideo zum Gradient Nevada 2