Mit dem Nova MENTOR 5 light stellt NOVA die Leichtversion des erfolgreichen MENTOR 5 vor. Der Mentor 5 light zeichnet sich durch sein um 25 % geringeres Gewicht aus, Größe XXS wiegt 3,35 kg, M nur 4,05 kg. Das wesentlich kleinere Packvolumen gegenüber der Normalversion ist ein weiteres Merkmal der Leichtversion. Dabei bietet der Nova MENTOR 5 light volle Alltagstauglichkeit. NOVA sieht den Flügel daher als Alleskönner: vom Hausberg-Cruisen über Gleitschirmreisen, Hike & Fly, Vol-Biv bis hin zum ambitioniertem Streckenfliegen.

Der Nova MENTOR 5 light bringt alle positiven Eigenschaften seines „normalgewichtigen Bruders“ mit: Eine Gleitleistung an der Spitze der EN B-Kategorie, sehr gutes Steigen in der Thermik, ein harmonisches Handling, viel Komfort und ein sehr entspanntes Fluggefühl sowie eine für seine Klasse hohe passive Sicherheit (Streckung ausgelegt nur 5,4). Das führt dazu, dass der MENTOR 5 ein überaus erfolgreicher Streckenflügel ist und sich NOVA mehr als zufrieden mit dem Verkauf zeigt.

Der Nova MENTOR 5 light bringt alle Vorzüge der Normalversion mit, wiegt allerdings in der jeweiligen Größe über 25 % weniger und ist wesentlich kleiner zu packen. Die weiteren Unterschiede im Vergleich zur Normalversion:

  • Wie bei allen Leichtversionen fällt das Klapp- und vor allem das Wiederöffnungsverhalten etwas weniger dynamisch aus
  • Beim Start füllt sich die Kappe noch besser und steigt wegen der geringeren Masse etwas leichter.
  • Erfahrene Piloten erfühlen ein wenig mehr Feedback von der Kappe.

Volle Alltagstauglichkeit und Garantie

In Sachen Leichtbau hat NOVA den MENTOR 5 light bewusst nicht an der Grenze des Machbaren konstruiert. Außer den Galerieleinen sind alle Leinen ummantelt. Es gibt keine „Spaghetti-Träger“, sondern konventionelle, aerodynamisch schmale Tragegurt mit geteilten A-Gurten. Der Tuch-Mix hat sich seit Jahren als sehr vernünftiger Kompromiss aus Haltbarkeit und niedrigem Gewicht bewährt.

NOVA gibt daher auch für den MENTOR 5 light eine 3-Jahres-Garantie, die sich bei erfolgtem NTT (NOVA Trim Tuning) sogar auf vier Jahre verlängert. Im Übrigen sind alle NOVA Schirme im ersten Jahr durch NOVA-Protect geschützt.

Alleskönner – Vielseitigkeit ist Trumpf

Geschäftsführer Christian Wehrfritz erklärt: „Der Nova MENTOR 5 light gibt dem Piloten die maximale Freiheit. Er eignet sich für fast jede Disziplin des Gleitschirmfliegens: Cruisen am Hausberg, gemütliches Hike & Fly im Herbst bis hin zu Wettkämpfen wie Bordairrace usw., sowie auch Biwak- und Streckenfliegen.“

Großen Wert legt NOVA in seiner Kommunikation auf die Zugänglichkeit der Leistung. Konstrukteur Philipp Medicus: „Durch seine Harmonie und seinen Komfort bietet auch der MENTOR 5 light sowas wie entspannte Sportlichkeit.“ Er eignet sich gut für erfahrene Piloten, die aus der Low B-Kategorie aufsteigen

Der Nova MENTOR 5 light ist in allen vier Größen zertifiziert (Fluggewicht 55 bis 110 kg) und wird ab Anfang September ausgeliefert.

Weitere Informationen auf www.nova.eu