Test Skywalk Cumeo XS (DotU-Testreihe)

Nach dem wunderbaren Chili 4 XS folgt die Light-Version Skywalk Cumeo.

Nach dem Testflug mit vielen Gleitschirmen bin ich nun mehr und mehr davon überzeugt, dass auch bei gleichen technischen Details, Gleitschirme aus leichteren Materialien, ein ganz anderes Gefühl mit mal verbesserter Performance oder mal viel weniger haben werden! Ich bin kein Ingenieur, um darüber zu urteilen aber ich bin mir absolut sicher und die Realität der Dinge ist gut dargestellt.

Im folgenden Testbericht wird der Skywalk Cumeo seine wahre Identität zeigen.

Der Start des Cumeo ist so einfach wie bei einem Schulgleiter….

In der Luft:

Ich bin den Skywalk Cumeo von 90 bis 95 geflogen. Bei starken Bedingungen wären 93, 95 hervorragend. Ab 90 fliegt er bei moderaten Bedingungen wunderbar.

Handling:

Im Vergleich zu einem Chili 4 XS ist bei gleicher Belastung der Bremsdruck beim Skywalk Cumeo mit etwas längerem Verfahrweg geringer. Trotzdem ist die Agilität sehr präsent. Ich konnte den Cumeo sehr präzise in die Thermik bringen. Der Skywalk Cumeo fühlt sich bei gleicher Last gebändigter und sehr feinfühliger an als der Chili 4 XS! Der Cumeo XS hat mir auch ein hohes Maß an Flugvergnügen beschert, das ich als (ein Spaziergang im Park, mit einer Portion Eiscreme) beschreiben könnte :-)).

Steigrate:

Als ich den Skywalk Cumeo bei 95 geflogen bin, konnte ich sehr gut bestätigen, dass er immer noch ein Gleiter ist! Bei sehr schwachen Bedingungen fängt der Cumeo selbst beladen die winzigen Lifts richtig ein. Und bei 90 ist er ein thermisches Biest! Selbst unter erschwerten Bedingungen drängt der Cumeo immer noch mit Leichtigkeit und Geschmeidigkeit in diese Bereiche.

Gleitwinkel:

Ich flog den Skywalk Cumeo XS neben dem Mentor 5 S, Chili 4 XS, Iota 2 25, um nach vielen Gleitvergleichen zu dem Schluss zu kommen “und es hat eine Weile gedauert” … dass der Skywalk Cumeo definitiv zu den Besten in diesem Bereich gehört, vor allem wenn ich das Top-End Geschwindigkeitsgleiten berĂĽcksichtigen möchte! In der Tat, meiner bescheidenen Meinung nach liegt er bei einer Geschwindigkeitsjagd direkt mit den Gleitern an der Spitze. In turbulenter Luft gleitet der Cumeo auch sehr effizient und vermutlich etwas besser als ein Chili 4 XS (leichte Marge). Das liegt vielleicht daran, dass er nicht das Pitchverhalten seiner Konkurrenten hat.

Geschwindigkeit:

Der Skywalk Cumeo hat eine etwas größere Spitzengeschwindigkeit als der Chili 4 XS, wenn beide voll beladen sind.
Die großen Ohren sind sehr stabil. Viel besser als die Chili 4 XS. Sie öffnen sich schnell wieder.
Die Landung in engen Zonen ist eine der Stärken des Cumeo. Es kann sehr gut verlangsamt werden.

Schlussfolgerung Skywalk Cumeo:

Yep…Es ist ein positiver Test…Der Skywalk Cumeo XS hat es sich sehr gut verdient…Es ist sehr offensichtlich, dass, wenn ein Schirm relativ einfach fĂĽr ein hohes B ist, beladen mit Top-End-Leistungsmerkmalen, leicht zu tragen, ist er traumhaft zu bedienen, weich in den Reaktionen, ein sehr ausgewogener B-Gleiter, und er kann dich effizient auf jedem XC erreichen, und das wäre nicht unbedingt empfehlenswert. Er ist es!

Auf dem heutigen Markt gibt es sehr schöne High-B-Gleiter von verschiedenen Herstellern. In den Top 3-4 gibt es einen sehr engen und manchmal unbedeutenden Unterschied in der Gesamtleistung. Aber was sich unterscheidet, ist das Gefühl, die Zufriedenheit und die Sensationen, die man hat, wenn man einen besonderen Gleitschirm fliegt. Ich bin mir sicher, der Cumeo wird zu denjenigen gehören!

Jetzt scheint es, dass ich zu viel geschrieben habe…ich weiĂź…Manchmal lasse ich mich einfach mitreiĂźen :-). Also vergiss bitte, was ich gerade geschrieben habe! Aber ich wĂĽrde mich sehr freuen, wenn Ihr, die interessierten Piloten, die auf der Suche nach einem High B ‘light’ Gleiter sind, den Skywalk Cumeo XS von 90 auf 95 testen und Euer Feedback abgeben wĂĽrdet…
Das wäre sehr interessant # 🙂

Ps: Ich erwähne immer, dass andere Formate ähnlich und manchmal auch anders sein können. Bitte die Belastungsverhältnisse unter jedem Flügel beachten. Ein Gleitschirm mit mittlerem oder geringerem Gewicht wird (sicherlich) andere Gefühle und Ergebnisse hervorrufen Meiner Meinung nach macht das Beladen eines Gleitschirms über 75% seiner Gewichtsklasse aus dir eher einen Piloten als einen Fluggast.

——————

Schirmtest und Freigabe durch Ziad Bassil (www.DustoftheUniverse.com)

Vielen Dank Ziad fĂĽr deine UnterstĂĽtzung!!!

Quelle der Beitragsbilder: www.skywalk.info

Vielen Dank SKYWALK fĂĽrs Ausleihen!!!

————-

Quelle der Videos: Offizieller Youtubekanal von SKYWALK Paragliders